Leben und Arbeiten in der Natur

 Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage sowie zur Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden.

Objektdetails

Objekt-ID:3042
Objektart:Einfamilienhaus
Lage:01445 Radebeul
Wohnfläche ca.:214,00 m²
Nutzfläche ca.:17,00 m²
Grundstücksfläche ca.:8.923,00 m²
Zimmer:3
Käuferprovision:5,95 % inkl. gesetzl. MwSt.
Kaufpreis:850.000,00 €
Zustand:Gepflegt
Befeuerungsart:Öl
Heizungsart:Zentralheizung

Objektbeschreibung

In der Natur arbeiten und Leben

Dieser Geist bestimmte seit über 80 Jahre das Schaffen im Radebeuler Rietzschkegrund. Ein Lebens- und ArbeitsrRefuguim sucht einen neuen Eigentümer. Ob die Weiterführung der Kreativwerkstatt oder der Umbau zu einem ruhig gelegenen Wohnhaus, beides lässt das zum Verkauf stehende Haus zu. Der stilistisch sicher entworfene Atelier-Neubau wurde 1995 mit dem Bauherrenpreis der Stadt Radebeul ausgezeichnet und würde sich heute bei einem vergleichbaren Wettbewerb nicht verstecken müssen. Die ländlich geprägte Architektur wurde geschickt mit modernen Anforderungen an Raum und Licht verknüpft. Zum Objekt gehört ein sich direkt anschließender neu aufgerebter Weinberg mit einer Fläche von ca. 4.000 m² und weitere Flächen im direkten Umfeld.

Das Gelände war bis zum Neubau im Jahre 1995 mit einem bäuerlichen Wohnhaus und Nebengebäuden bebaut. Bekanntheit erlangte es damals durch das Wirken des Malers Fürchtegott Erhard Zwar (1898 - 1977), welcher als freischaffender Künstler bis zu seinem Tod in einem dem Publikum jederzeit offenen Atelier malte.

Lage

Das Hauptgrundstück befindet sich in reizvoller Naturlage von Radebeul Zitzschewig. Die Gesamtfläche aller Flurstücke bemisst sich auf 8.923 m² und unterteilt sich in:

930 m² Gebäude und Freifläche,
4.954 m² Landwirtschaftsfläche (hiervon 4.000 m² verpachteter Weinberg mit separater Zufahrt),
209 m² Freifläche (Parkplatz)
430 m² Waldfläche
890 m² Landwirtschafts- und Wasserfläche
1010 m² Waldfläche

Ausstattung

Das 1995 errichtete Atelier-Gebäude wurde in Stahlbeton hergestellt, mit Dämmung und Holzverschalung im südlichen Teil und mit Meißner Syenit an der Hangseite verblendet. Die Giebel sind großflächig verglast. Das Erdgeschoß verfügt über einen hallenartigen Vorraum, von welchem man über eine Zwischentreppe zu den Nebenräumen gelangt. Die Fläche beträgt 78,1 m² zuzügl. dem 9,5 m² großen Heizraum.

Eine massive Treppe aus Meißner Granit führt in das vollständig ausgebaute Dachgeschoß mit 136 m². Diese stützenlose Ebene lässt sich hervorragend zu einem reizvollen Wohnbereich umgestalten.

Sonstige Angaben

Heizungsart: Zentralheizung
Befeuerung/Energieträger: Öl

Der Verkauf findet freihändig statt. Wir handeln im direkten Auftrag des Eigentümers. Alle Angaben, Abmessungen, Darstellungen und Preisangaben sind nach bestem Wissen und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber bzw. Dritten übermittelt wurden. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben übernehmen wir keine Gewähr. Irrtum und Zwischenverkauf bleiben vorbehalten.

Der Käufer zahlt im Erfolgsfall an die Firma REPPE IMMOBILIEN GMBH die in den Objektdetails aufgeführte Maklerprovision. Die Provision errechnet sich aus dem beurkundeten Kaufpreis. Dieses Exposé ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gilt allein der notariell abgeschlossene Kaufvertrag.

REPPE IMMOBILIEN GMBH
Weigangstraße 1 I 02625 Bautzen
T: +49 (0) 3591 53 26 26
F: +49 (0) 3591 53 25 46
M: info@reppe-immobilien.de
Internet: www.reppe-immobilien.de
Geschäftsführer: Frank Reppe
Amtsgericht Dresden HRB 16388

Wir bitten um Verständnis, dass wir nur vollständige, schriftliche Anfragen (E-Mail, Fax, Brief) mit Namen, Anschrift und Telefonnummer beantworten können. Das Objekt kann nach vorheriger Absprache kurzfristig besichtigt werden.